Psychoonkolgie

Stephanie Wittwer

Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin (DKG)
Weitere Informationen hier.

Dr. med. Maria Eißing

Ärztliche Psychotherapeutin, Psychoonkologin (WPO)
Weitere Informationen hier.

Nach der Diagnosestellung haben viele PatientInnen, das Gefühl, sie hätten den Boden unter den Füßen verloren. Sie sind sehr aufgewühlt und angespannt. Sie haben Angst wie es weiter geht und viele Fragen tauchen auf. Die Psychoonkologie bietet Unterstützung und Begleitung für KrebspatientInnen und ihren Angehörigen auf ihrem Weg durch die Krankheit und Behandlung.

Ein Gespräch kann helfen wieder mehr Boden unter den Füßen zu gewinnen, etwas zur Ruhe zu kommen, die Anspannung zu reduzieren, die Angst besser auszuhalten und individuelle Entscheidungen für die Therapie besser treffen zu können.